Dez 28

Ein kuscheliges Schmusetuch bietet dem Baby die Möglichkeit zum Anschmiegen, Knuddeln und Wohlfühlen

Ein Schmusetuch, auch als Schnuffeltuch oder Nuckeltuch bezeichnet, ist ein besonders weiches, in Dessin von Tiermotiven, Fantasiefiguren gestaltetes Tuch, mit dem der Säugling oder Kleinkind schmusen, kuscheln, nuckeln und wohlfühlen kann.

Schmusetücher sind meist aus Nicki oder Baumwolle. Es gibt sie in vielen verschieden Formen. In dem gleichen Dessin sind oft auch Spieluhren, Einschlagdecken, Schlafsäcke und Bettwäsche erhältlich.

Schmusetücher kann man bereits Neugeborenen ins Bettchen oder Wiege legen. Wenn das Schmusetuch nach Mama riecht (hierzu muss die Mama das Schmusetuch einfach für kurze Zeit an ihren Körper legen oder eine Nacht darauf schlafen), hat das Schmusetuch auf das Baby eine besonders beruhigende Wirkung.

Wenn das Baby anfängt zu greifen, kann es mit dem Schmusetuch sehr gut üben. Die Tücher sind für kleine Hände gemacht, haben oft Zipfel oder kleine “Labels” an denen das Baby greifen kann. Einige Schmustücher haben eingearbeitete Rasseln oder Knisterpapier.

Babys und Kleinkinder gehen mit dem Schusetuch eine so enge Beziehung ein, dass sie ohne Tuch das Haus nicht verlassen oder schlafen gehen. Es ist ratsam mindestens ein zweites Schmusetuch zu haben um einen Ersatz zu haben wenn das Tuch einmal gewaschen werden muss oder es verloren geht. Oft ist genau das gleiche Motiv nach einiger Zeit nicht mehr lieferbar, deswegen rechtzeitig ein Ersatztuch anschaffen.

Beim Kauf eines Schmusetuches sollte auf jeden Fall auf Qualität geachtet werden, da dieses Tuch in direktem Kontakt zu Ihrem Baby kommt und dieses auch in den Mund nimmt.

Sehr zu empfehlen sind Schmusetücher der Hersteller Sterntaler, Käthe Kruse, Sigikid und Steiff.
Diese Hersteller garantieren die Einhaltung der Normen und bescheinigen dies darüberhinaus durch TÜV-Zertifizierung.

Käthe Kruse bietet Organic Schmusetücher an, Naturbelassen und einzigartig im Design. Käthe Kruse verwendet hierfür ausschließlich Naturmaterialien aus kontrolliert biologischem Anbau (KBA) wie Baumwolle, Schafwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (KBT). Gesundes Spielzeug, das auch noch die Umwelt schont und Spaß macht. Das ist Käthe Kruse Organics. Besonders Babys zarte Haut und Kinder mit Allergien profitieren von dem kontrollierten Anbau und der Verarbeitung. Liebhaben in wertvoller Verbundenheit mit unserer Muter Natur.

Angebaut nach der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise und frei von jeglichen synthetischen Düngemitteln und Pestiziden. Handgepflückt und mechanisch entkernt. Ohne chemische Hilfsmittel in einer modernen Spinnerei versponnen. Das Garn ist entweder ungefärbt oder mit Reaktivfarben schwermetallfrei gefärbt und frei von organischen
Halogenen. Bei der mechanischen Ausrüstung des Garns wird auf jegliche Chemie verzichtet. Biologisch-dynamisch angebaute Baumwolle ist ein exzellenter Rohstoff für die konsequent ökologische Puppen-Serie von Käthe Kruse

Mehr als 180 verschiedene Schmustücher finden Sie bei knuddelwichtel.de

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline